Mittelformat, Baby! #2


Hier also erste Ergebnisse mit der Lubitel.

Wienzeile auf Höhe Margaretengürtel

Samstäglicher Flohmarkt am Wiener Naschmarkt

Marion vor der Wienzeile, Höhe Naschmarkt

Ich im Resselpark beim Karlsplatz

Kamera: Lomo Lubitel 2, Modell 1A

Film: Afga Retro Rollei 400S b & w

Komplettes Set auf Flickr.com

Advertisements

~ von negotiableme - Januar 26, 2010.

6 Antworten to “Mittelformat, Baby! #2”

  1. Hm, der Lightleak sagt mir dass du den Film ned ordentlich behandelt hast und er a bissl Licht an der Seite der Spule abbekommen hat. Aber Lightleaks machen’s ja erst richtig interessant:
    http://www.flickr.com/photos/tomk32/tags/lightleak/

  2. bitte um nachsicht, war das erste mal, dass ich einen film aus dieser kamera rausoperiert habe. allerdings hats wirklich was und zur not kann ichs ja auch noch auf den etwickler schieben 😉

    hab zzt nämlich selber leider weder geräte noch raum um selber zu entwickeln.

  3. schaut nett aus die kamera. bin gespannt was aus der kamera rauszuholen ist, die bilder hier kommen aber relativ flau daher (sind scans vom negativ nehm ich an) – wenn du nicht selber entwickelt hast, ist es aber nicht verwunderlich, denn da bekommst vom labor meist so etwas matschiges zurueck. wo hast denn entwickeln lassen (erinnert mich an die filme die ich vom cyberlab bekommen habe… seitdem nur noch selber, ausser im notfall…).

  4. Lustigerweise hab ichs auch bei Cyberlab entwickeln (und gleich scannen) lassen.

    Ich bin eh grade dabei mich mit Filmentwicklung zu beschäftigen und werd das demnächst auch mal versuchen. Nachdem ich sowas allerdings noch nie gemacht hab fürcht ich fast, dass meine Ergebnisse nicht viel besser sein werden. Für Tipps bin ich übrigens immer offen und dankbar 😉

  5. war also ein guter tipp mit cyberlab – nichts gegen die jungs und maedels dort, digital ist super, aber analog… (evtl. ists bei leutner oder kadmon besser, hab ich aber noch nicht probiert…) auf jeden fall guter plan es selber zu machen, viel billiger und ich bin sicher, sofern du nicht chemie verwechselt oder die dose aufgeht sind deine resultate auf anhieb besser! (und wenn nicht, dann ist’s die kamera 😉 scannen wiederum ist ein ganz anderes thema, da wirds kompliziert (und teuer wenn man aus dem mittelformat alles rausholen will)…

  6. die typo im hintergrund gefällt mir 🙂 bei „Marion vor der Wienzeile, Höhe Naschmarkt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: